Shelby Steele – Omegaverse

Ich trage diese Idee schon eine Weile mit mir herum, jetzt wird sie in die Tat umgesetzt – unter dem Pseudonym Shelby Steele werde ich Wandler/Omageverse-Fantasy schreiben und veröffentlichen. Der erste Band meiner Reihe “Die Wölfe von Alavenne” ist bereits in Arbeit. Schauplatz der Romane ist das fiktive Reich Alavenne, das an ein spätmittelalterlich angehauchtes Nordfrankreich angelehnt ist. Nachdem es vor einigen Jahren durch eine gegen König und Adel gerichtete Revolte erschüttert wurde, ist es inzwischen wieder ruhig in dem kleinen Land – was aber nicht bedeutet, dass alle dort in Frieden leben können.

Die Geschichten um die Wölfe von Alavenne ranken sich um ein zusammengewürfeltes Rudel fahrender Gaukler unter der Führung des Alphas Breac. Nach und nach sollen alle Rudelmitglieder ihre eigene Geschichte bekommen – die Reihe startet mit Breac selbst, der sich geschworen hat, niemals einen Gefährten zu erwählen. Ob das klappt? Wird sich zeigen!

Zur Zeit in Arbeit:
Die Wölfe von Alavenne 1 – Der Tanz des Omega (Veröffentlichung geplant: September 2020)

Weitere geplante Bände:
Die Wölfe von Alavenne 2 – Der Barde und sein Omega
Die Wölfe von Alavenne 3 – Bruderliebe
Die Wölfe von Alavenne 4 – Schwerttänzer und Omega

Die Romane dieser Reihe sind m/m-Wandlerromane mit Hinweisen auf mpreg.

Sobald der erste Band erschienen ist, werdet ihr hier auch weitere Informationen finden.